Landesverband Kath. Elternvereine Wiens

AKTUELLES

Citizen Science Award 2017

 

Im Rahmen des Citizen Science Award 2017 sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, vor allem aber Schülerinnen und Schüler, eingeladen bei einem von acht ausgewählten Citizen Science-Projekten mitzuforschen. Mitgeforscht werden kann bis 30. Juni 2017. Die Themen und Fragstellungen sind vielfältig und reichen von den Möglichkeiten der politischen Partizipation in Österreich über die Dokumentation von Amphibien und Reptilien bis hin zur Wasserqualität in Österreichs Bächen. Um die Motivation zu steigern, vergibt das BM für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gemeinsam mit den Forschungsteams Geldpreise an Schulen und Sachpreise an die engagiertesten Einzelpersonen.

Einen Sonderpreis gibt es für das kreativste Video zum Making Of: Jene Schulklasse, die ihre Teilnahme am Citizen Science Award besonders ideenreich filmt, erhält 3000€ für die Klassenkassa.

 

Weitere Informationen hier: www.youngscience.at/award

 

MASERN - Information für Eltern und Erziehungsberechtigte

 

Derzeit wird in Österreich eine verstärkte Masernaktivität beobachtet. Mit Stand 28.2.2017 wurden den Gesundheitsbehörden bereits 65 Masernerkrankungen gemeldet. Im Vergleich dazu wurden im Jahr 2016 insgesamt nur 28 Masernfälle verzeichnet. Es besteht daher dringender Handlungsbedarf, um die weitere Verbreitung von Masern zu stoppen.

Information des Ministeriums

Österreichs Schüleranteile und Mittelwerte bei PISA 2015 nach Schulerhaltern:

 

Ein erfreuliches Ergebnis:

Pisa 2015

PISA2015

Die Daten stammen aus der OECD-Datenbank zu PISA 2015 (Abfrage vom 7. Jänner 2017). Etwa 40 Punkte entsprechen dem Lernfortschritt eines Lernjahres. Diese Mittelwerte zeigen die Leistungen ohne Regressionsanalysen, die die unterschiedlichen Schularten, das sozioökonomische Niveau des Elternhauses u.ä. berücksichtigen.
Möglicherweise können die erfreulichen Ergebnisse als ein Gelingensfaktor der umfassenden Begabungsförderung an KPS gesehen werden.

FORUM ALPACH - Stipendien-Aufruf - Bewerbung bis 31.3.2017:

 

Das Forum Alpbach bittet um weitergabe folgender Informationen:

Es sind die jungen Menschen von heute, die das Europa von morgen gestalten werden. Mit unseren Stipendien versuchen wir, vielen von ihnen eine europäische Perspektive zu eröffnen und sie für Wissenschaft und Demokratie zu begeistern.

Wissenschaftlicher Austausch und internationaler Dialog

Ein Stipendium bietet die Möglichkeit, an den Seminaren, Breakout Sessions und Plenardebatten des Europäischen Forums Alpbach teilzunehmen. Darüber hinaus können Stipendiatinnen und Stipendiaten ihr Wissen in unseren Sommerschulen und Professional Programmes vertiefen.

Link zum Stipendienportal: www.alpbach.org/scholarships

Schulanfangszeitung  

Mit Schwung ins neue Schuljahr: Die Schulanfangszeitung hilft dabei!

  

Die Schulanfangszeitung ist gegen Portoersatz kostenlos erhältlich. Sie können die Schulanfangszeitung beim Katholischen Familienverband unter der  Tel: 01/515 52 – 3201 oder per E-Mail: info@familie.at bestellen.

Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Zeitung gratis herunterladen